Für wen wir da sind


Ziel unserer diagnostischen und therapeutischen Arbeit ist es sowohl die allgemeine Entwicklung zu fördern, Ressourcen im Sinne von Schutzfaktoren zu stärken sowie gestörtes psychisches Verhalten abzubauen.
Unser Angebot richtet sich an Familien und Eltern sowie Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zu einem Alter von 21 Jahren.


Mögliche Vorstellungsgründe in unserer Praxis sind:


• Emotionale Störungen (Depressionen, Angststörungen, Zwangsstörungen, …)
• Anpassungsstörungen aufgrund von belastenden Lebensereignissen
• Tiefgreifende Entwicklungsstörungen / Autismusspektrumstörungen
• Posttraumatische Belastungsstörungen
• Schulvermeidung
• Essstörungen (Anorexie, Bulimie)
• Persönlichkeitsstörungen
• Selbstverletzendes Verhalten
• Schulische Probleme und Teilleistungsstörungen
  (Lese-Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie)
• Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Störung des Sozialverhaltens)
• Psychosomatische Störungen
• Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS)
• Suizidalität
• Schizophrenie
• Einnässen, Einkoten
• Erziehungsprobleme
• Kommunikations- und Beziehungsprobleme innerhalb der Familie

 

Telefonzeiten
Montag, Dienstag und Freitag
09:00 - 10:30 Uhr


Mittwoch und Donnerstag 09:00 - 10:00


Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag
16:30 - 17:30 Uhr


Termine nach Vereinbarung

 

Unsere Praxisbilder
Schauen Sie sich um!